Aug 17

Schaffe, Schaffe und nicht Blogeinträge pflegen – Tag 50-58 & EL 11-26

Es war nun also die Viebrocksche Sommerferienpause.

Wir nutzten diese Zeit intensiv, um unsere Eigenleistungen nahezu abzuschließen. Interessanterweise war auch der Fliesenleger und der Maler in dieser Zeit richtig aktiv :)

Was ist nun in den letzten 3 Wochen alles passiert?

Wir haben endlich unsere Hausanschlüsse – Strom, Wasser und Telekom sind nun im HWR angekommen und können angeschlossen werden.
hausanschluesse

Der Fliesenleger war fleißig und hat fast alle Fliesenarbeiten erledigt. Es fehlen nur noch die Fliesen im Bereich der Badewanne – das liegt daran, dass diese noch ausgetauscht werden soll. Und wir haben im Bad die Löcher für die Deckenlampen erstellt:
bad

Der Maler hat alle Decken im EG mit Malervlies beklebt und im OG die ersten Räume vollständig mit weißer Farbe gestrichen. Es muss im OG nur noch das Bad, Kinderzimmer und der Flur sowie im EG alle Räume in weiß gestrichen werden. Anschließend kommen dann die Farben ins Spiel :)

Wir haben in der Zeit den Kiesstreifen auf der rechten Hausseite angelegt:
kiesstreifen

Sämtliche Netzwerkdosen im Haus angeschlossen und getestet:
netz

Im Flur im OG bereits die Deckenlampen montiert (hier ist die Decke schon fertig gestrichen und da nutzten wir einfach die Gunst der Stunde)
flur02

Sämtliche Hausbuskomponenten sind angeschlossen und getestet:
elektro01
So schaut dann später die Schalterkombi an der Haustüre aus (es fehlt noch die Schalterwippe und der Rahmen):
elektro02

An der Multimediawand sind ein paar Dosen montiert:
dosensalat

Die Außenbeleuchtung wurde ebenfalls erfolgreich getestet:
aussenlicht

Der Rauchrohranschluß wurde erfolgreich gesetzt und unser Kamin steht an seinem Platz und ist soweit bereits vom Schornsteinfeger abgenommen:
kamin

Und dann haben wir noch „nebenbei“ die Garage aus YTONG gemauert, den Sturz gegossen und die Holzbalkenlagen aufgesetzt:
garage

Zum Abschluss der Ferienzeit haben wir dann noch aufgeräumt und eine saubere Baustelle verlassen:
aufgeraeumt

Damit haben wir unseren Plan gehalten und alle vorgenommenen Arbeiten innerhalb der Betriebsferien erledigt.

Am Montag geht dann die normale Arbeit wieder los……

Jun 22

CAT, noch mehr CAT, LS, OSB und Sanitär – EL 3-5 // Tag 31

Wir wollten also nun das lange Wochenende dazu nutzen, die Netzwerkinstallation in Eigenleistung zu erbringen. Dazu wurde im Vorfeld eine Menge Material eingekauft:

  • eine 500m Trommel CAT7 Duplex
  • 600 FixPin Nägel mit Nagelhilfe
  • 45m FixPin Gewebeband
  • 700m Leerrohr in M25
  • 75m Lautsprecherkabel 4qmm
  • 50 tiefe Dosen
  • eine Kati Einzugshilfe (Gold wert das Teil!)

Und so legten wir am Donnerstag los. (EL 3)
Zuerst haben wir im OG das Leerrohr grob mit Kabelbindern auf dem Boden an der vorhandenen Elektroinstallation befestigt. Dann wollten wir mit dem KatiBlitz „mal eben“ durch das Rohr und dann das CAT Kabel durchziehen. Aber wie immer – ein „mal eben“ geht meistens nicht mal eben. So entschlossen wir uns, die Leerrohre zu beschriften und das Kabel draußen auf der Straße durchs Rohr zu ziehen:
2014-06-19 at 15.30.22
2014-06-19 at 15.30.16
So haben wir das dann auch im EG gemacht. Die Leerrohre grob auf den Boden gelegt, abgeschnitten, beschriftet und dann draußen befüllt. Auch das Lautsprecherkabel haben wir direkt in dem selben Verfahren „verlegt“.
Am Ende des Tages hatten wir die gefüllten Rohre zum Großteil auf dem Rohboden liegen und grob fest genagelt.
2014-06-19 at 17.34.11
2014-06-19 at 17.34.36
Im Kinderzimmer sollen sie dann alle nach unten in den HWR fallen – ob die alle durch das kleine Loch in der Decke passen werden?
2014-06-19 at 17.35.34
Der Rest der 500m Trommel – das hätte aber auch knapp werden können:
2014-06-20 at 19.27.16

Am Freitag (EL 4 / Tag 31) wurden wir erstmal überrascht.
Die Sanitärkolonne ist auf dem Brückentag angereist und ist schon fleißig zu Gange.
2014-06-20 at 11.15.03
Ein paar HT Rohre unterschiedlicher Bögen und Durchmesser – so hat man immer das passende Stück dabei:
2014-06-20 at 14.22.25
Am Ende des Tages hatten die 2 Jungs dann die Innotec Elemente im Gäste-WC und Bad montiert:
2014-06-20 at 14.22.47
2014-06-20 at 19.28.56
Ob das ausreichend befestigt ist?
2014-06-20 at 14.25.26
Wir waren auch nicht untätig und haben die Leerrohre mit zusätzlichen Bändern auf dem Rohboden in Form genagelt (Achtung Bauherr bei der Arbeit):
2014-06-20 at 14.04.31
Somit bestand unser Tagwerk dann daraus, grob 400 FixPin Nägel in den Rohboden genagelt zu haben (wer das schon mal gemacht hat, weiß, dass das nicht so einfach geht). Dafür schaut es nun auch recht ordentlich aus:
2014-06-20 at 19.26.01
2014-06-20 at 19.28.38
Hossa – die Kabel/Rohre aus dem OG passen alle durch DD3.1 (8×16 cm)
2014-06-20 at 19.28.10
Die Multimedia Wand:
2014-06-20 at 19.26.12
Im HWR sind alle CAT Kabel erstmal aufgerollt und an den oder besser die Nägel gehangen:
2014-06-20 at 19.25.33

Samstag (EL 5) stand eigentlich im Zeichen des Verputzens.
Auf Grund der Info, dass Montag oder Dienstag die Treppe zum Spitzboden eingesetzt wird, bin ich morgens noch zum Bauhaus und habe eine Palette OSB Platten gekauft. Doof, dass ich an meinem Anhänger die Seitenwand nicht runter klappen kann – so durfte ich jede Platte per Hand von der Palette in den Anhänger bewegen:
2014-06-21 at 11.30.08
Sie haben dann im laufe des Tages tatsächlich den Weg in den Spitzboden gefunden:
2014-06-21 at 21.06.37
2014-06-21 at 21.06.44
Fast 90% der Schlitze sind verputzt worden.
Und zum Tagesabschluß habe ich noch die ersten 4 Leuchten im Traufgesims montiert (das Gerüst kommt Freitag weg – bis dahin sollten die restlichen 4 auch noch rein kommen)
2014-06-21 at 21.04.25
2014-06-21 at 21.04.12

Sonntag war RUHETAG :) Wohlverdient!