Aug 17

Schaffe, Schaffe und nicht Blogeinträge pflegen – Tag 50-58 & EL 11-26

Es war nun also die Viebrocksche Sommerferienpause.

Wir nutzten diese Zeit intensiv, um unsere Eigenleistungen nahezu abzuschließen. Interessanterweise war auch der Fliesenleger und der Maler in dieser Zeit richtig aktiv :)

Was ist nun in den letzten 3 Wochen alles passiert?

Wir haben endlich unsere Hausanschlüsse – Strom, Wasser und Telekom sind nun im HWR angekommen und können angeschlossen werden.
hausanschluesse

Der Fliesenleger war fleißig und hat fast alle Fliesenarbeiten erledigt. Es fehlen nur noch die Fliesen im Bereich der Badewanne – das liegt daran, dass diese noch ausgetauscht werden soll. Und wir haben im Bad die Löcher für die Deckenlampen erstellt:
bad

Der Maler hat alle Decken im EG mit Malervlies beklebt und im OG die ersten Räume vollständig mit weißer Farbe gestrichen. Es muss im OG nur noch das Bad, Kinderzimmer und der Flur sowie im EG alle Räume in weiß gestrichen werden. Anschließend kommen dann die Farben ins Spiel :)

Wir haben in der Zeit den Kiesstreifen auf der rechten Hausseite angelegt:
kiesstreifen

Sämtliche Netzwerkdosen im Haus angeschlossen und getestet:
netz

Im Flur im OG bereits die Deckenlampen montiert (hier ist die Decke schon fertig gestrichen und da nutzten wir einfach die Gunst der Stunde)
flur02

Sämtliche Hausbuskomponenten sind angeschlossen und getestet:
elektro01
So schaut dann später die Schalterkombi an der Haustüre aus (es fehlt noch die Schalterwippe und der Rahmen):
elektro02

An der Multimediawand sind ein paar Dosen montiert:
dosensalat

Die Außenbeleuchtung wurde ebenfalls erfolgreich getestet:
aussenlicht

Der Rauchrohranschluß wurde erfolgreich gesetzt und unser Kamin steht an seinem Platz und ist soweit bereits vom Schornsteinfeger abgenommen:
kamin

Und dann haben wir noch „nebenbei“ die Garage aus YTONG gemauert, den Sturz gegossen und die Holzbalkenlagen aufgesetzt:
garage

Zum Abschluss der Ferienzeit haben wir dann noch aufgeräumt und eine saubere Baustelle verlassen:
aufgeraeumt

Damit haben wir unseren Plan gehalten und alle vorgenommenen Arbeiten innerhalb der Betriebsferien erledigt.

Am Montag geht dann die normale Arbeit wieder los……

Jun 07

Klinker, Traufgesims – Tag 20 – 23

In dieser Woche ist nicht so viel passiert.
Die linke Hausseite ist nun vollständig verklinkert und auf der Rückseite die linke Hälfte:
2014-06-06 at 19.33.59
Auf der hinteren rechten Hälfte und am Erker fehlen die Klinker noch. Sind halt auch viele Ecken mit wenig Fläche:
2014-06-06 at 19.34.39
Und am Freitag wurde mit dem Traufgesims – wir haben die Kunststoffversion bemustert – angefangen:
2014-06-06 at 19.35.20
2014-06-06 at 19.37.31
2014-06-06 at 19.36.47

Jun 04

Klinkern, Verzug – Tag 18 & 19

Heute morgen war mal wieder ein Bauleitertermin.
Bedingt durch den Dauerregen letzten Dienstag und Mittwoch, an dem nicht gemauert werden konnte, sind wir mit dem Klinker etwas in Verzug. Das bedeutet, dass die Fenster diese Woche nicht eingebaut werden können. Der Fenstereinbau ist um eine Woche verschoben worden und wird dann nächste Woche erledigt.
Auf den gesamten Zeitplan hat das aber keinen weiteren Einfluß. Die weiteren Gewerke (Traufgesimse, Klempnerarbeiten, Dacheindeckung) werden nächste Woche wie geplant ausgeführt.
Somit gibt es heute nur ein Update von Stand der Klinkerarbeiten. Die Jungs haben diese Woche die Front vervollständigt und die linke Hausseite auch schon fast fertig – ich gehe davon aus, dass die Seite heute fertig wird. Die Rückseite wird bis Donnerstagabend sicherlich nicht fertig werden, da diese quasi nur aus Ecken und Fenster besteht und somit wenig Fläche hat, die man wegschaffen kann :)
Tag19_20-01
Tag19_20-02
Tag19_20-03
Tag19_20-04
Tag19_20-05
Tag19_20-06

Mai 29

Regen, Regen oder noch mehr Regen

Da hatte die Maurerkolonne die gute Idee diese Woche mit 2 Trupps anzurücken, damit sie mit dem Klinkern gut was schaffen in dieser 3 Tage Woche.
Doch leider hat Petrus was anderes im Sinn :(
Bedingt durch den extremen Dauerregen sind die Kolonnen am Dienstag abgereist. Das machte auch einfach keinen Sinn.
Hoffen wir das es nächste Woche trocken bleibt und die Maurerkolonne ordentlich was geklinkert bekommt und der Zimmermann die Fenster und Türen einbauen kann. Dann wäre das Haus endlich dicht und von innen zumindest dauerhaft trocken.

Mai 27

2 Klinkertrupps – Tag 18

Diese Woche hat ja nunmal nur 3 Arbeitstage – Donnerstag ist Feiertag und Freitag Brückentag. Damit das Haus dann auch wirklich ende nächster Woche vollständig verklinkert ist, sind die Klinkerjungs diese Woche mit 2 Trupps angereist und klinkern um die Wette. Tag18-01 Die Seite zur Garage ist nun vollständig geklinkert: Tag18-02Hinten rechts ist bereits das EG verklinkert: Tag18-03Hinten links das halbe EG: Tag18-04 Seitenwand zum Nachbarn ist auch schon das halbe EG verklinkert: Tag18-05
Schon enorm was die Jungs an einem Tag geschafft haben!

Mai 22

Noch mehr Klinker – Tag 17

Da wir heute Abend einen Termin beim zukünftigen Kindergarten hatten, sind wir abends auch nochmal eben zur Baustelle gefahren.
Die Jungs haben echt geklinkert was das Zeug gehalten hat:
Tag17-01
Die beiden Ecken im Eingangsbereich:
Tag17-02
Die erste Lisene:
Tag17-03
Tag17-05
Und das Dach ist auch schon mit der Dampfsperre abgeschlossen. Jetzt hat das OG ein richtiges Raumgefühl:
Tag17-06

Mai 21

Klinker, Dachstuhl – Tag 16

Heute ist ein besonderer Tag – unser Haus bekommt sein Dach!
Leider stand der komplette Dachstuhl bereits, als wir gegen 10h auf der Baustelle angekommen waren. Gerne hätten wir das eigentliche Richten des Dachstuhls mitbekommen:
Tag16-01
Tag16-02
Hm – wem mögen diese Gummistiefel gehören?
Tag16-03
Die Zimmerleute bei den letzten Handgriffen:
Tag16-04
Während oben der Dachstuhl gerichtet wird, wird unten fleißig geklinkert:
Tag16-05
Im Bereich der Garage wurde einfach mit Kalksandstein gemauert – den Klinker hätte man später eh nicht mehr gesehen:
Tag16-06
Nun ist es soweit und der Zimmermann hält seine Rede – das Glas ist zerbrochen und bringt uns somit glück :)
Tag16-07
Dann war Pause für Alle angesagt. Für das leibliche Wohl haben wir natürlich gesorgt. Und wir haben unsere Zeitkapsel gefüllt:
Tag16-08
Tag16-09
Wenn die Zeitkapsel jemals gefunden wird, hat der Finder zumindest direkt etwas zu trinken:
2014-05-21 at 17.02.35
Die Richtfestzeitung:
Tag16-10
Blicke in den Dachstuhl:
Tag16-11
Tag16-12
Tag16-13
Tag16-14
Tag16-15
Tag16-16
Unser Richtkranz hängt :)
Tag16-17

Mai 20

Elektroplanung, Klinker – Tag 15

Heute hatten wir nun endlich unseren Elektroplanungstermin. Gut das wir hier schon einige Stunden im Vorfeld investiert hatten und wir eine gute Zeichnung mitgebracht hatten. So hat der Termin nur noch gut 3 Stunden gedauert – ohne unsere intensive Vorbereitung wären es sicherlich mehrere Tage geworden 😀
Tag15-01
Anschließend sind wir noch zur Baustelle gefahren und wollten mal schauen, wie weit die Jungs mit dem Klinkern gekommen waren. Die Front war schon bis knapp Mitte Fenster verklinkert:
Tag15-02
Wo Klinker geschnitten wird, da gibt es rote Pfützen – daher sind auch die 2 YTONG Steine im Kinderzimmer rot. Sie standen zu nahe an der Schneidemaschine 😉
Tag15-03
Klinker im Profil:
Tag15-04
Die Ecken werden ausgelassen, da die Lisenen separat geklinkert werden:
Tag15-05
Klinker im Detail:
Tag15-06

Mai 19

OG – Bewährung, Schornstein, Perimeterdämmung – Tag 13

Es geht so schnell voran, dass man mit dem schreiben kaum hinterher kommt.
Der Schornstein ist gemauert – im EG:
Tag13-01
und im OG:
Tag13-02
An der Außenwand ist die Abdichtung und die untere Isolierung aufgesetzt. Gut zu erkennen ist der Unterschied zwischen der „normalen“ Ausführung der Fußpunktdämmung und der Ausführung bei erhöhter Terrasse:
Tag13-03
Auch zwischen Haus und Garage ist die Variante „Neue Außenwandausbildung“ ausgeführt worden:
Tag13-04
…und natürlich hinten zur Terasse hin:
Tag13-05
Die MBA-Schalung mit Bewährung ist nun komplett auf dem OG aufgebaut – es ist schon gut zu erkennen wo später die Balken hinkommen:
Tag13-06
Tag13-07
Tag13-09
Über den zweiflügigen Fenstern im OG ist zusätzlich ein Stahlträger in die Bewährung eingearbeitet:
Tag13-08
Braucht noch jemand etwas Mörtel?
Tag13-10
Das Bauherrenkind macht auf der Maurertreppe erstmal ein Päuschen:
Tag13-11

Mai 16

wir mauern ein OG – Tag 11 & 12

An Tag 11 (Mittwoch) sollte die Maurer wieder vor Ort sein. Da meine Frau den Tag Urlaub hatte, ist sie mal mittags zur Baustelle gefahren und hat den fleißigen Maurer mal „Hallo“ gesagt.
Und so sah unser Haus gegen 12h mittags aus – so richtig viel war da vom OG noch nicht zu sehen.
Tag11-01
Als ich dann meine abendliche Rundfahrt machte und vor Ort angekommen war, konnte man schon erkennen, dass sich in den paar Stunden doch noch einiges getan hatte:
Tag11-02
Unser Sturmschaden ist auch behoben worden und die Mauer steht wieder:
Tag11-03
Im Wohn-/Esszimmer sieht man vor lauter Stützen nicht so wirklich viel – wielange bleiben die eigentlich stehen?
Tag11-04
Die Reste des Sturmschadens sind nun im Müllkontainer gelandet:
Tag11-05
Es wurde auch wieder eine ganze Menge an Material angeliefert:
Tag11-06
Tag11-07
Tag11-08
Tag11-15
Im OG wurden die YTONG Paletten schön um das Treppenauge gestellt – soll wohl auch eine Art Fallschutz darstellen 😉
Tag11-09
Der Schronsteinteil fürs OG ist auch geliefert:
Tag11-10
Und nun ein Panorama-Blick des OG:
Tag11-11
und von der andere Seite ebenso:
Tag11-12
Wo gesägt wird, bleibt auch was übrig:
Tag11-13
Und der Blick von Oben – man kann gut erkennen, dass die Außenmauern fast vollständig sind. Vermutlich hat die Reparatur des Sturmschaden doch länger gedauert, so dass man im OG mit den Außenmauern nicht ganz fertig geworden ist:
Tag11-14

Und dann am Tag 12 schaut es schon wieder ganz anders aus.
Heute wurde bereits die Sohlenabdichtung aufgebracht:
Tag12-03
Tag12-04
Tag12-05
Wer hat den da so ordentlich das Brett hingestellt und die Steine gestapelt?
Tag12-02
Irgendwie sah die Treppe in der Bemusterungshalle anders aus:
Tag12-06
Der HKV im OG:
Tag12-07
Der Schornstein ist nun auch ins richtige Zimmer gewandert – muss jetzt nur noch aufgebaut werden:
Tag12-08
Warum ist da ein Stein in rot?
Tag12-09
Bleibt das so oder muss das so schief sein?
Tag12-10
Der Blick aus unserem Schlafzimmer – irgendwann dann auch ohne Gerüst 😉
Tag12-11
Die Schalung für den Rähm:
Tag12-12
Und zwei Blicke von oben – das OG ist fertig gemauert:
Tag12-13
Tag12-14
Die Halterung für den Schornstein liegt unten – hm – sollte die nicht auch nach oben?
Tag12-16
Schalung, Schalung und nochmals Schalung:
Tag12-17
Und viel Eisen:
Tag12-18
Tschüß, bis Sonntag:
Tag12-01
An dieser Stelle nochmals vielen Dank an die Maurerkolonne – ihr arbeitet wirklich sauber und schnell!